Slide Background
Slide Background
Slide Background
Slide Background

Referenzen

Deutschland

ca. 600 Anlagen in nahezu allen Regionen

Europa

Spanien, Frankreich, Österreich, Schweiz, Weißrussland, Russland

Nachstehend ein kleiner Auszug unserer Projekte:

Hubboden-Bauprojekte

Reha-Klinik Innichen, Süd-Tirol(Italien) Edelstahlhubboden, - Erlebnisbad Ehrenberg, Österreich (Beton-Hubboden) - Mittelmeer (Privat-Außenschwimmbecken mit Hubboden und Brücke) - Hallenbad Bad Oldesloe (Beton-Hubboden 8 x 7,5 m) − Reichelsheim, GFK-Hubboden, Stadt Erding (Edelstahl-Hubboden mit Edelstahlschleppe 10 x 12,5 m)

BayArena Leverkusen:

Pool mit Hubboden in der BayArena im Leverkusener Stadion

Privates Projekt am Mittelmeer:

Die Arbeiten sind abgeschlossen, das Projekt ist bezugsfertig.
Die Hubbodenanlage ist in Betrieb.
Es ist eine der schönsten Privatanlagen/ Villenanlagen mit Hubboden überhaupt entstanden.
Die hydraulisch bewegliche Treppe wurde ebenfalls von AfB konstruiert und gebaut.

Anforderung:

Wenn der große Pool nicht zum Schwimmen genutzt wird, kann der Hubboden hochgefahren und die Pool-Fläche als "wasserfreie Zone" verwendet werden. Die Terrasse vergrößert sich somit um die Poolfläche. Ist der Hubboden versenkt im Becken, führt eine Brücke über den Pool auf die andere Seite der Terrasse. Diese Art der Nutzung eignet sich am besten mit einem Betonhubboden.

Das "Sport- und Freizeitbad Allerwelle in Gifhorn":

Der Hubboden mit der Größe 10 x 15 m ist mit einer GFK-Abdeckung ausgestattet.

Gymnasium in Lingen:

Lehrschwimmbecken mit Hubboden, 8 x 16,66 m

Sportbad Dinslaken:

GFK-Hubboden, Beckengröße: 10 x 16 m, Hub 0,00 - 1,80m

Ganzjahresbad Pegnitz:

GFK-Hubboden, Beckengröße: 10 x 10 m mit breiter Einstiegstreppe aus Edelstahl

Privates Projekt in der Schweiz:

Ellipsenförmiger Außen-Pool mit angrenzendem Whirlpool und beweglicher Sitzbank, Größe 8 x 13 m

Anforderung:

Beton-Hubboden 8 x 13 m mit integrierter runder Edelstahlstreppe, fahrbar von 0,00-1,50 m

Lippe Bad Lünen:

Beckengröße: 10 x 10 m, Einstiegstreppe aus Edelstahl, Hubboden-Einbau im Folienbecken

Terrassen-Schwimmbäder, dicht an der Wohneinheit:

Der Trend, insbesondere für Privat-Schwimmbäder geht dahin, dass das Schwimmbad in die Wohnfläche durch Annäherung einbezogen wird. Die Entwicklung eines Betonhubbodens, der zum Beispiel im Schwimmbad auf der Terrasse oder auf der Penthouse-Terrasse gebaut wird, bietet diese Möglichkeit optimal.

Die AfB hat sich deshalb ein eigenes Vorführprojekt gebaut (sh. auch Vorführprojekt).